Ferienwohnungen im Jägerhaus

Wohnen im Jägerhaus

Grüß Gott!
Das zwischen der Gastwirtschaft und der Kapelle gelegene "Jägerhaus", Hohenberg 2, steht nach einer denkmalgerechten Restaurierung und Sanierung als Gästehaus zur Verfügung.
Auch der Innenausbau wurde stil- und denkmalgerecht ausgeführt, um den ursprünglichen Charakter des Gebäudes zu erhalten.

Diese Arbeiten wurden in den Jahren 2010 und 2011 durchgeführt.

Aus einem "Situations - Plan", der sich auf einem Umbauplan der Gaststätte aus dem Jahre 1873 befindet (im Staatsarchiv München) geht hervor, dass damals an dieser Stelle ein "Wasch- und Bachhaus" stand. (Es wird tatsächlich als "Bachhaus" bezeichnet!). Dieses nahm die Grundfläche des heutigen Gebäudes ein.

In späteren Quellen ist immer vom "Jägerhaus" die Rede. Dafür, dass es fortan als Forsthaus und als Wohnung des Revierförsters diente, spricht auch der schwere, gusseiserne Hirschkopf an der Nordseite des Gebäudes.

Aus einem Umbauplan aus dem Jahre 1908 - es wurde eine in der Zwischenzeit wieder abgebrochene Waschküche angebaut - geht hervor, dass das Haus damals genauso aussah wie heute. Dieser Plan wurde auch als Vorlage für die Instandsetzung verwendet.

In drei Geschossen stehen drei kleine Wohneinheiten, jeweils mit Dusche und WC sowie Küche oder Kochnische, zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt und einen schönen Urlaub.

„Genießen Sie die Zeit“
Ihre Familie Stoll und Team
 
 
 
   

Hier finden Sie uns:
Schlossgaststätte Hohenberg

Hohenberg 3

82402 Seeshaupt

Kontakt:

Tel.: +49 8801 626
Fax: +49 8801 913 844
E-Mail: stievstoll@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012, Schloßgaststätte Hohenberg